Unglaublich preiswerte E-Gitarren die nicht ansatzweise so schlecht sind wie der Preis vermuten lässt

No Comments

Aufrufe: 63

Als Ex-Musiker achte ich beim Surfen immer auf Instrumente.
Cherrystone Semiacoustic
Als ich vor einigen Monaten auf Ebay stöberte entdeckte ich die Marke Cherrystone. Die angebotene semiakustische  Gitarre sah erst einmal nicht schlecht aus (Siehe Gitarre oben). Ted Nugents Gibson Birdland

Ich spiele mein ganzes Leben schon sehr gerne solche Halb-, und Semiacoustischen E-Gitarren. Schuld ist wohl der Oberarsch Ted Nugent.
Er spielt vorwiegend solche Modelle. Zum Beispiel seine Gibson Birdland hier rechts:

Ich konnte nicht glauben, dass die Cherrystone nur 134,–EUR kosten sollte und bestellte sie und einen
5 saitigen Bass für unglaubliche 125,–EUR.
Cherrystone 5-String Bass    Als beide Instrumente in meinen Händen lagen konnte ich nicht glauben welche Qualität und Klang ich für so wenig Geld bekommen hatte.
[Das mit den Bildern muss ich noch üben. Der Text soll die Instrumente umfließen und die Bilder sollen nicht so scharfkantig rechteckig daherkommen. Und auf Klick eine größere Version muss auch sein. Darum kümmere ich mich gleich als nächstes.]
Also hier ein kurzer Eindruck:
Wenn man weiß wo man wie den Schraubenzieher und Inbusschlüssel anzusetzen hat, gute Seitenhersteller kennt, hat mit diesen Instrumenten sicherlich viel Spaß und ich würde beide auf jeden Fall live einsetzen.

Keiner der die beiden Instrumente sieht und deren schwere Wertigkeit spürt kann nicht fassen wo die 0 am Ende des Preises geblieben ist.

Categories: Upcoming

Schreibe einen Kommentar